KELIMS Magische Webkunst der Nomaden

20.07.2012 - 01.09.2012

Kelims haben eine jahrtausendalte Tradition und einen großen Ruf zu verteidigen – den der Unverfälschtheit. Sie sind authentisch und unbeeinflusst von modischen Erscheinungen oder kommerziellen Marketing Strategien.


Ihre Unverwechselbarkeit erhalten sie durch ihre ursprüngliche Nutzung in nomadischen Zelten. Die archaisch wirkende Schlichtheit sowie die intensive Farbgebung der Kelims spannen die Fäden zur abstrakten Malerei des 20. Jahrhunderts.

  
Feine Linien entwickeln grafische Anmut voll Unbeschwertheit und Leichtigkeit. Das hochwertige Material aus Wolle, Ziegenhaar, Hanf und Baumwolle  wird von Hand auf einfachen Webrahmen gewoben. 
»Jeder Kelim ist ein Meisterstück, reduziert auf das Wesentliche und spannend im Detail.«

Eröffnung: Freitag, 20.07. ab 10:00 Uhr
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Zurück